Sonntag, 22. Dezember 2013

Wanderung nach der längsten Nacht des Jahres

Sonntag, 22.12., 4. Advent
Ausschlafen ... Frühstücken ... raus an die Luft.
 Nicht nur gefüllt ist es wie Frühling.
 Der Wind macht es etwas ungemütlich.
 Das waren nicht die einzigen Pilze die wir unterwegs gesehen haben.
 Sommerlinde
 Das einsame Schaf kriegt ein Leckerchen.
 Auch so kann Solarenergie gewonnen werden.
 Wir sind noch gut 300 m weg vom Windrad. Doch heute ist das wusch, wusch weit zu hören.

 Ein Blick zurück. Die Wolken sind beeindruckend. Gut das der vorhergesagte Regen ausgeblieben ist.
Rundum Blick 100 m vom Windrad weg. Der Unterschied im Lärm durch Wind bzw. Windrad sind gut zu hören.
 Der höchste Punkt für heute.
 Vogelfutter
 Die Lärche hat reichlich Zapfen.
Die Runde ist nach ca. 2,5 h beendet. Schön war's.

Kommentare:

  1. Das 2. Bild gefällt mir besonders gut - schöne Perspektive. Aber tatsächlich halt wenig winterlich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider wird es nun sogar noch wärmer. Zweistellige Plusgrade sind kein Winter :-(

      Löschen
  2. Schöner Spaziergang. Jaja, das Weiße fehlt.

    AntwortenLöschen

Follower